„Wovon träumst DU denn?“

Oft ist es so: Am Anfang steht ein Traum. Eine Idee. Eine Inspiration. Ein „Was-wäre-wenn…“. Doch schon kurze Zeit später kommen die Bedenken. „Das geht doch nicht!“, „Haben wir schon hundertmal probiert!“, „Das war noch nie so!“, „Wovon träumst Du denn?“. Und puff. Die Seifenblase ist zerplatzt. Träume sind zerbrechlich. Wenige Worte reichen aus, um…

Gedanken zum Nikolaustag

Begegnung zwischen Nikolaus (N) und Weihnachtsmann (W). W: Ho-ho-hooo! Hallo, liebe Leute, da bin ich wieder! Weihnachten steht vor der Tür! Und ich erfülle euch eure Wünsche und bringe euch Freude! N: (mit Mitra und Krummstab, kommt dazu) Seid gegrüßt, mein Herr. Mein Name ist Nikolaus. Und mit wem habe ich das Vergnügen? W: Hoho,…

St. Martin

Ansprache am Sonntag, 8. November 2020 In den Gottesdiensten an diesem Wochenende erinnern wir uns an den Heiligen Martin. Der römische Soldat Martin, der damals kurzerhand seinen Mantel in zwei Hälften geschnitten und ein Teil dem Frierenden am Straßenrand gegeben hat. Er gab nicht alles, aber er teilte. Wir teilen in diesem Jahr wieder mit…

„Wenn die Heil’gen auferstehn“

Allerheiligen 2020 „Ja, wenn die Heiligen auferstehen – dann lass mich auch dabei sein“ So lautet der Text eines bekannten Liedes. „Dabei sein ist alles“ sagte der 20-Jährige Sportler, der sich gerade für die Olympischen Spiele qualifiziert hat. Dabei sein ist alles. Kosten und Mühen werden nicht gescheut. Hauptsache dabei sein.  Dabei sein ist alles.…

„Nur die Liebe zählt“

30. Sonntag im Jahreskreis (A) 2020 „Die Liebe zählt nicht, nur die Liebe zählt!“ An diesen bekannten Ausspruch von Pauline von Mallinckrodt musste ich denken, als ich die biblischen Texte des heutigen Sonntags las. Dieser Satz war das Lebensmotto der seligen Ordensgründerin aus unserem Bistum. Zeit ihres Lebens lagen ihr die Menschen in sozialer Not…