Flüchtlingshilfe

„Der Fremde, der sich bei euch aufhält, soll euch wie ein Einheimischer gelten und du sollst ihn lieben wie dich selbst; denn ihr seid selbst Fremde in Ägypten gewesen. Ich bin der Herr, euer Gott.“ (Lev 19,34)

Gemäß dieser biblischen Weisung aus dem Ersten Testament sehen wir es in unserem Pastoralen Raum als unsere Aufgabe an, uns um die, die aus welchen Gründen auch immer zu uns geflohen sind, zu kümmern. Das geschieht auf vielfältige Weise, z. B. durch Hilfen bei der Wohnungssuche und -einrichtung, Gang zu den Ämtern, Formularhilfe, anwaltlicher Beistand, Nachhilfe, Deutschkurs usw. Einen wesentlichen Beitrag zur Willkommenskultur und zur Integration leisten unsere verschiedenen Begegnungs- und Austauschmöglichkeiten.

Kontakt:
„Café Angekommen“:

1. und 3. Montag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr
St. Michael, Dortmund-Lanstrop
Franz-Josef Nienhaus
Telefon: 0231 29902
E-Mail: franz-josef.nienhaus[at]arcor.de

Willkommenscafé:
1. Montag im Monat von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Franziskus-Gemeinde, Gleiwitzstr. 281 • 44328 Dortmund
Manfred Morfeld
Telefon: 0157 58 24 19 89
E-Mail: m.morfeld[at]kirche-dortmund-nordost.de

Gemeinsames Kochen:
einmal im Monat, freitags, ab 17.00 Uhr
St. Bonifatius, Derner Str. 393a • 44329 Dortmund
Irmgard Kirchhoff
Telefon: 0231 89 11 41
E-Mail: uikirchhoff[at]yahoo.de

Deutschkurs:
dienstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Franziskus-Gemeinde, Gleiwitzstr. 281 • 44328 Dortmund
Manfred Morfeld
Telefon: 0157 58 24 19 89
E-Mail: m.morfeld[at]kirche-dortmund-nordost.de