Gottesdienste

Ein wesentliches Element des Gemeindelebens sind unsere Gottesdienste. In Ihnen wird Gemeinschaft mit Gott und untereinander erlebt und gefeiert, loben und danken wir Gott und tragen unsere Anliegen vor ihn. Neben vielen anderen Gottesdienstformen wie z. B. Andachten, Wallfahrten oder Wortgottesdiensten sind die Eucharistiefeiern Mittel- und Höhepunkt des Gemeindelebens. Daher laden wir zu den untenstehenden Zeiten zu den Gottesdiensten ein.
Samstags Sonntags
St. Bonifatius | Derner Straße 393 a • 44329 Dortmund-Kirchderne 09:30 Uhr
Franziskus-Gemeinde | Gleiwitzstraße 281 • 44328 Dortmund-Scharnhorst 18.30 Uhr 11:00 Uhr
St. Immaculata | Westholz 40 • 44328 Dortmund-Scharnhorst 09:30 Uhr
St. Johannes Baptista | Werimboldstr. 8 • 44319 Dortmund-Kurl 18:00 Uhr 09:30 Uhr
St. Michael | Michaelstraße 2 • 44329 Dortmund-Lanstrop 11:00 Uhr
St. Petrus Canisius | Kühlkamp 11 • 44319 Dortmund-Husen 11:00 Uhr
Außer in der Franziskus-Gemeinde und in Michael-Gemeinde wechseln die Anfangszeiten der Gottesdienste am Sonntag einmal jährlich. Bitte die entsprechenden Hinweise auf dieser Seite und in den Gemeindebachrichten beachten.
Unsere regelmäßigen Werktagsgottesdienste finden statt an folgenden Tagen:
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
St. Bonifatius 15:00 Uhr
Franziskus-Gemeinde 9:00 Uhr
St. Immaculata 15:00 Uhr
St. Johannes Baptista 8:30 Uhr
St. Michael
St. Petrus Canisius 8:30 Uhr
Krankenhauskapelle, Elisabethkrankenhaus

Weitere regelmäßige Gottesdienste feiern wir unter dem Namen „Benedicat – Gesegnete Zeit“. Dieses Format findet grundsätzlich am 1. Sonntag im Monat seinen Platz an unterschiedlichen Orten, in den Gemeinden unserer Kirche Dortmund-Nordost, aber auch an anderen Orten. In den Wintermonaten (Okt. – März) findet der Gottesdienst um 17 Uhr statt, in den Sommermonaten (April – Sept.) um 18 Uhr. Details finden sich auf dieser Webseite im Terminkalender.
„Benedicat – Gesegnete Zeit“ richtet sich an alle Menschen, auch an die, denen der regelmäßige Sonntagsgottesdienst fremd geworden ist, die aber dennoch auf der Suche nach einer spirituellen Basis in ihrem Leben sind, oder die am Ende des einen und am Beginn des neuen Monats um Gottes Segen bitten wollen.
Jeder „Benedicat – Gottesdienst“ steht unter einem Leitgedanken, zu im Gottesdienst Elemente eingebracht werden. Er enthält feste Elemente: Kreuzzeichen, Gebet (Vater unser, Psalm…), Segen, Musik. Dazu kommt ein Impuls für das tägliche Leben, auch mit biblischen Bezügen. Im Anschluss wird auch immer für eine Möglichkeit der Begegnung gesorgt. Wir laden sehr herzlich zum Mitfeiern ein.

Die Vorbereitung der Gottesdienste erfolgt amts- und gemeindeübergreifend an jedem 2. Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr im Franziskus-Zentrum.

Über alle anderen Gottesdienste informieren Sie unsere Gemeindenachrichten, der Terminkalender oder auch Aushänge in den Kirchen und Schaukästen.