Ehrenamt

Kirche und Gemeinde lebt (auch) von vielen freiwilligen Händen, dem Ehrenamt.

Ehrenamt ist dabei keine Arbeit, die nicht bezahlt wird, sondern Arbeit, die unbezahlbar ist.

Bei uns gibt es sehr vielfältige Möglichkeiten, sich nach eigenen Neigungen und Fähigkeiten einzubringen (Beispiele):

Fotos bei Festen und Feiern machen
Im Grünteam helfen
Bei Festen und Feiern am Grill oder beim Getränkeausschank helfen
Im Chor singen – siehe auch hier
Bei Projekten im Rahmen von Erstkommunion- oder Firmvorbereitung helfen
Mitwirkung bei den Social Media – Kanälen
Mitwirkung bei der Gottesdienstreihe „Benedicat“
Bewirtung beim gemeinsamen Mittagstisch „Iss watt“
Leitung von Senioren-/Frauenkreisen
Texte in Gottesdiensten vortragen
weitere liturgische Dienste – siehe auch hier

und vieles andere mehr.

Das zeitliche Engagement kann sehr unterschiedlich sein. Manches braucht nur mal einen halben Tag, ein- oder zwei Mal im Jahr, anderes braucht vielleicht 1 Stunde in der Woche.

Man ist nie allein. Fast alles ist Teamengagement. Hier wird Gemeinschaft erfahren.

Niemand wird „ins kalte Wasser“ geworfen. Wir leiten alle an und besprechen, um was es im Detail geht. Für manche Ehrenämter gibt es auch Ausbildungs- oder Fortbildungsmöglichkeiten.

Und selbstverständlich bescheinigen wir ehrenamtliche Arbeit, damit man sie wenn nötig auch nachweisen kann.

Interesse?

Sprechen Sie uns einfach an.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Ehrenamts-Team:

Martina Rohrbeck
Telefon: 0172 6179603
Susanne Neumann
Telefon: 0172 9956159
Georg Heßbrügge
Telefon: 0172 1998090
Manfred Morfeld
Telefon: 0157 58241989

Email: ehrenamt[at]kirche-dortmund-nordost.de