Messdiener*innen

Die Messdiener*innen vertreten zusammen mit den anderen liturgischen Diensten die Gemeinde beim Gottesdienst und helfen dabei, dass der Gottesdienst lebendig ist, indem Brot und Wein zum Altar gebracht und Kerzen getragen werden, das Weihrauchfass geschwenkt wird und vieles mehr.

Im Gottesdienst fehlt etwas, wenn Messdiener*innen und liturgische Dienste nicht mitwirken.

Ab einem Alter von etwa 9 Jahren können Kinder Messdiener*innen werden. Dazu laden wir besonders die Kommunionkinder nach ihrem Fest der Erstkommunion ein, aber auch alle älteren Kinder, die sich unserer Gemeinschaft anschließen möchten.

Messdiener*innen brauchen neben einer Wissensbildung auch eine Gemeinschafts- und Herzensbildung. Diese wollen wir in den Messdienerstunden besonders fördern. Sie finden in den jeweiligen Gemeinden manchmal monatlich oder wöchentlich statt.

Die Messdiener*innen haben im pastoralen Raum schon viele Ausflüge und Messdienertage erlebt. Der letzte Ausflug ging nach Elspe zu den Karl-May-Festspielen. Neben den zahlreichen Action Shows war das Highlight die Aufführung von Winnetou 3.

Wenn Du das Messdienersein ausprobieren möchtest, sprich doch die Messdienerleiter deiner Gemeinde oder die Seelsorger nach dem Gottesdienst direkt an. Wir freuen uns auf Dich!

Aktuelle Termine für Jugend & junge Menschen:
Okt 04

Franziskusfest

4 Oktober um 11:00
Okt 10
Okt 30

Firmung im Pastoralen Raum

30 Oktober um 15:00
Okt 30

Firmung im Pastoralen Raum

30 Oktober um 18:00

Bei Interesse, wenden Sie sich bitte an:
Gregor Orlowski
Telefon: 0231 281220
E-Mail: g.orlowski[at]kirche-dortmund-nordost.de
oder messdiener[at]kirche-dortmund-nordost.de