Ich bin dann mal „Weg“

Viele Menschen haben in den vergangenen Monaten die Kommunikation über die digitalen Medien entdeckt. Auch unabhängig von der Corona-Pandemie entdecken manche diese Form auch als eine Chance, um in Verbindung zu bleiben. Wir möchten hiermit herzlich einladen zu einem Gottesdienst via Zoom an #ostern ,vor allem diejenigen, die in den letzten Monaten aus Vorsicht zu Hause geblieben…

Anders als geplant

Zugegeben: Wenn es darum geht, wer das Vorwort für die Gemeindenachrichten schreibt, drücke ich mich gerne! Mir liegt so etwas einfach nicht. Wahrscheinlich habe ich mich auch aus diesem Grund beruflich für „Zahlen“ entschieden. Als nun die Termine wieder feststanden, stach mir aber einer direkt ins Auge: Und zwar dieser! Normalerweise wäre ich nun im…

Gedanken zum 5. Fastensonntag

Wandlung: „Wenn das Weizenkorn in die Erde fällt…“   Es geht um Leben und Tod, oder besser um die Wandlung von Totem zu neuem Leben. „Wenn das Weizenkorn nicht stirbt…“, hören wir im heutigen Evangelium. Aber eigentlich scheint mir das Bild, das wir alle so gut kennen und das auch Einzug gehalten hat in verschiedene…

Gedanken zum 4. Fastensonntag

Licht und Dunkel „Lass das Licht an“, rufen Kinder oft vorm Einschlafen ihren Eltern hinterher, wenn diese das Kinderzimmer nach dem Gute-Nacht-Sagen verlassen, weil sie sich im Dunkeln fürchten und deshalb im Dunkeln nicht einschlafen können. Dunkelheit macht Angst, die reale und die im übertragenen Sinne. Was im Dunkeln geschieht können wir nicht sehen und…

Wiederaufnahme der Gottesdienste im Pastoralen Raum

Nachdem Schulen und Kindergärten inzwischen wieder mit Einschränkungen geöffnet sind und weitere Öffnungen durch Bund und Länder beschlossen sind, werden wir auch in unserem Pastoralen Raum die Präsenz-Gottesdienste ab 14. März wieder aufnehmen (sonntags und werktags). Wie vor dem Lockdown gelten dabei natürlich weiterhin die Regeln des Corona-Schutzkonzeptes, immer unter der Voraussetzung, dass die Entwicklung…